Arboretum Baum Nr. 041 - 048 - Sitka-Fichte

Deutscher Name
Sitka-Fichte
Lateinischer Name
Picea sitchensis
Familie
PINACEAE, Kieferngewächse
Wissenswertes
Sitka-Fichten waren für den Schleswig-Holsteiner Wald vor ca. 120 Jahren sehr wertvoll. Mit ihnen gelang es erfolgreich die Binnendünen an der Westküste aufzuforsten und die ständigen Sandverwehungen zu stoppen. Der Nadelfall der Sitka-Fichten ließ einen fruchtbaren Waldboden entstehen, so dass heute dort ein heimischer Laubwald wachsen kann. Von den Sitka-Fichten stehen nur noch wenige und geben dem jungen Wald Schutz..

Ausführliche Beschreibung

Verbreitung In niederschlagsreichen, kühlen, luftfeuchten Gebirgslagen, auf tiefgründigen, feuchten bis nassen, oft nährstoffarmen, sauren Lehm- oder Sandböden. ­Pazifik-Küste von Süd-Alaska bis Nordwest-Kalifornien, Nordamerika.
Wuchs Großer Baum mit zunächst schmaler, im Alter breit pyramidaler, offener Krone und oft mächtigem, kerzengeradem Stamm, Äste relativ dünn, waagerecht ausgebreitet.
Größe Bei uns 25 bis 40 m hoch, in der Heimat 40 bis 60 m, in Ausnahmen sogar bis 80 m hoch. Breite 7 bis 9 m. Jahreszuwachs in der Höhe 40 cm, in der Breite 15 cm. Bei jungen Pflanzen sind auch auf ärmeren Standorten Jahrestriebe von 1 m möglich!
Rinde Dunkelrotbraun, dünn abblätternd.
Nadeln Immergrün, nadelartig, steif, 15 bis 25 mm lang, radial an waagerechten ­Trieben, auf der Triebunterseite gescheitelt, mit scharf stechender Nadelspitze, oben glänzend grün, unten silbrigweiß.
Früchte Zapfen zylindrisch länglich, 6 bis 10 cm lang, blassrötlich oder gelblichbraun.
Wurzel Flach, weitstreichend.
Boden Ist sehr bodentolerant und genügsam, sie gedeiht sowohl auf sandigen wie auch auf feuchten, anmoorigen Standorten, meidet aber Staunässe, liebt ausgeglichene Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit, Küstenstandorte sagen ihr daher sehr zu, der optimale pH-Wert dürfte bei 4,0 bis 5,7 liegen.
Eigenschaften Zuverlässig frosthart, außerordentlich windfest, sehr hoher forstwirtschaftlicher Wert; die Stech-Fichte erreicht ein Höchstalter von 800 Jahren.